Zweiter Wettkampf der Südthüringen-Rangliste mit Rekordbeteiligung

Mit einer rekordverdächtigen Anzahl von 95 Starts fand am Wochenende vom 12.bis 14. Januar der zweite Wettbewerb der Südthüringer Rangliste in den Druckluftdisziplinen Luftgewehr, Luftgewehr- Auflage, Luftpistole sowie Luftpistole- Auflage für das Wettkampfjahr 2018 statt. Das Teilnehmerfeld reichte über alle Altersklassen von 12jährigen Schülern bis hin zu Senioren weit jenseits der 80, die teilweise sogar aus dem Raum Gera zu uns fanden. Aber auch bis in den fränkischen Raum reicht mittlerweile der Einzugsbereich unserer Wettkampfserie. Die meisten Starter gab es im Pistolenbereich, wobei sich Freihand- und Auflageschützen nahezu die Waage hielten. Im Gewehrbereich starteten die meisten in der Auflagedisziplin. Erfreulicherweise gibt es auch im Freihand-Gewehrbereich wieder einige Nachwuchstalente. So konnte Rebecca Günzler von der Südthüringer Schützenvereinigung, obwohl erst in der Jugendklasse, sich nach zwei Wettbewerben an die Spitze aller Klassen setzen. Leider ist Schießsport im Gewehrbereich ziemlich kostenintensiv und Sponsoren stecken ihr Geld lieber in wenig erfolgreiche Profivereine anstatt eine starke Nachwuchsbasis zu unterstützen. Ein weiteres Problem ist, dass zu wenig Trainer vorhanden sind. Es wäre hilfreich, wenn einige der alten Hasen ihre Erfahrung weitergeben würden, denn ohne qualifizierte Hilfestellung gibt es keine Erfolge im Nachwuchsbereich.

Besonders hervorzuheben sind bei den Schützen mit der Luftpistole-Auflage

Werner Schneider aus Ilmenau mit 295 von  300 möglichen Ringen, bei den Luftpistolenschützen Robert Janikulla vom Förderverein SSZ mit 373 Ringen von 400 möglichen und als Nachwuchstalent Jonathan Mader vom BSC Erfurt mit ebenfalls 373 Ringen. Erwähnenswert ist auch das Ergebnis von Cliff Junker vom SV Ebertshausen, welcher trotz Behinderung 382 Ringe mit dem Luftgewehr vorlegte.

Für den nächsten Wettkampf am 23. und 24. Februar  haben sich bereits schon einige Interessenten zusätzlich gemeldet. Da von fünf Wettkämpfen nur die besten drei in die Wertung kommen, ist ein Einstieg auch noch beim dritten Wettkampf möglich. Die Organisatoren sind bemüht, einen anspruchsvollen  Wettbewerb anzubieten, was der bisherigen Resonanz entsprechend auch gelungen zu sein scheint.

Ergebnisse_2_Rangliste_18_1_17

Gesamtergebnisse_18_1_17

Südthüringer Schützenvereinigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.